myGooglePlus

Fundstücke

Das Google+ Profil als Buch ansehen

27. November 2011 von - 19 Kommentare

Es gibt ja schon einige Ideen, wie man Google Plus Profile auf kreative und einfallsreiche Art und Weise darstellen kann. Wie wäre es zum Beispiel, das eigene Google+ Profil als Blog zu verwenden? Oder einen virtuellen Rundgang durch Google+ Profile zu machen?

Das hatten wir hier ja alles schon, aber hier nun mal etwas eher “klassisch” angehauchtes: Das Google+ Profil als Buch ansehen, so richtig schön zum durchblättern. Mohammad Eshbeata hat mit Hilfe einer inoffiziellen JavaScript-API, jQuery und jQuery Booklet die Seite BookMyPlus geschaffen, die uns genau diese etwas andere Betrachtungsweise der Google+ Profile ermöglicht.

bookmyplus screenshot 600x331 Das Google+ Profil als Buch ansehen

Mohammad möchte seine App demnächst noch um ein paar Features erweitern:

  • Profile auch über bookmyplus.com/[Google+ ID] erreichbar machen
  • Download als PDF
  • Bilder und Videos in Beiträgen darstellen
  • Auf Wunsch Reshare- und +1 Zähler ausblenden

Wer übrigens auf derlei Spielereien steht, der sollte sich vielleicht auch mal die 2 kleinen Gimmicks ansehen, die hier im Blog für Euch bereitstehen: Die Google+ License Card und den Google+ Dog Tag.

sample license Das Google+ Profil als Buch ansehen sample dogtag Das Google+ Profil als Buch ansehen

Artikelbild: digitalart / FreeDigitalPhotos.net

Tags: , ,

Diesen Artikel teilen

Ähnliche Artikel

19 Comments

  1. Tobias Driewer27. November 2011 am 13:05

    Schade nur, dass es lediglich die öffentlichen Beiträge anzeigt, auch von Personen, die eigentlich in meinen Kreisen sind, aber ansonsten wirklich genial.

    AntwortenAntworten
  2. lifedays-seite - moment in time27. November 2011 am 16:59 via Google+

    Um das hinzukriegen, bin ich wohl zu doof. Irgendwie klappt das nicht so richtig. Ich gebe meine ID ein und es erscheint auf der linken Bildseite des Buches mein Profileintrag (der aber über den Buchrand hinausläuft). Auf der rechten Seite erscheinen die Beiträge gut und ich kann blättern. Aber wenn ich es speichern will, ist das Glück schon wieder vorbei. Könnte mir bitte jemand einen freundschaftlichen Schups für Doofe geben, was ich für Schritte tun muss, um das Buch abzuspeichern? Wäre toll. Ich mag nämlich diese Spielereien und bei den anderen hat es immer gut geklappt, sogar ganz ohne Hilfe :-) )))

  3. Bernd Zolchhofer27. November 2011 am 17:43 via Google+

    Das lässt sich so noch gar nicht speichern, im Prinzip siehst Du ja nur eine Webseite.

    Der Autor möchte aber demnächst die Möglichkeit bringen, das Buch als PDF zu speichern bzw. herunterzuladen.

  4. lifedays-seite - moment in time27. November 2011 am 17:56 via Google+

    - lach – dann kann ich das ja lange unter pdf speichern und dort wird mir dann immer gesagt "geht nicht" – lach – Das ist eine super Idee. Ich finde die Zusammenfassung toll, besser als wenn ich im Profil immer runter scrollen muss.
    herzlichen Dank für die schnelle Antwort und noch einen schönen Sonntag Abend

  5. Frank Menge27. November 2011 am 19:07 via Google+

    Bei mir klappt es. ABER die Darstellunf von Bildern / Videos ist teilweise doppelt (2 unterschiedliche) oder fehlen ganz.

  6. lifedays-seite - moment in time27. November 2011 am 20:02 via Google+

    Und wie hast Du es gemacht, dass es klappt?

  7. K H Regel27. November 2011 am 20:15 via Google+

    ich hab da noch nix probiert – aber mal so eine Idee …
    man kann doch eine Webseit auch drucken !!
    und nu gibt es Druckertreiber, die das ganze nicht auf das Kabel schubsen, sondern als PDF in eine Datei "drucken" … such mal im Web nach "PDF writer" als Druckertreiber.
    Ich habe Apple, der kann das von alleine und von Hause aus.

  8. Gisela Rieger27. November 2011 am 20:41 via Google+

    Danke für den Hinweis, ich hab mir diese Treiber angeschaut, stehe aber davor wie vor Böhmischen Dörfern. Und deshalb hab ich keinen runtergeladen. :-) ))))

  9. K H Regel27. November 2011 am 21:08 via Google+

    +Gisela Rieger nein die kommen nicht aus Böhmen sondern aus den USA – dämlicher Scherz am Rande aber ich wäre sonst dran erstickt …
    also das Problem ist generell und aus der Ferne, dass man sich was runterläd und nicht so recht weiss, in wieweit man der Quelle vertrauen kann.
    Hinterher ist es ein Hintergrundbild von der Kanzlerin – K R E I S C H ….
    Deshalb würde ich aus dem Bauch heraus sagen, der Heise Verlag (http://www.heise.de) oder auch die Zeitung CHIP (gibt es seit mehr als 30 Jahren) sollten was solides sein. Was die anbieten / empfehlen müsste ok sein.
    kuckst Du hier:
    http://www.chip.de/downloads/PDFCreator_13009777.html
    (es ist Advent, da bin ich wieder sowas von gut zu meinen Mitmenschen … ;-) ))
    meist geht das dann sooooo:
    das was man runterläd ist oft eine "exe-Datei" d.h. sie endet auf die Erweiterung .exe
    das bedeutet es ist ein ausführbares Programm = man kann sie doppelklicken und er installiert sich
    evtl ist es ein ZIP, auch da doppelklicken dann wird es entpackt und dann kommt das exe zum Vorschein

    Summa summarum installiert er einen Druckertreiber – das bedeutet: Wenn du Datei-Drucken auswählst kannst Du nochmals auswählen, welchen Drucker Du haben möchtest. Und da steht dann Dein Papierfresser UND neu dazu der PDF Writer.
    Du klickst welcher es sein soll und dan auf OK …
    So sollte das gehen.
    Hope it helps … und dass es nicht Angie wird ;-)

  10. lifedays-seite - moment in time28. November 2011 am 14:10 via Google+

    hi hi, ich wusste nicht so genau, welchen Druckertreiber ich installieren sollte. Herunterladen ist eigentlich nicht das Problem – grins -. Ich hatte nun den Druckertreiber von Dir heruntergeladen und einmal hat es geklappt mit dem Buch. Danach ging das nicht mehr. –
    Eine ganz doofe Frage, wenn ich das auf den Drucker schicke und danach rausgehe aus dem Bereich, verschwindet doch, wie beim richtigen Drucken auch, das Bild wieder. Also kann ich, wenn ich das Buch anschauen möchte dies immer nur über den Druckertreiber anschauen oder wie oder was? Weil das nicht so recht klappte, hab ich den Treiber erst mal wieder gelöscht, kann ihn aber jederzeit wieder installieren.
    Auf jeden Fall herzlichen Dank für die Mühe und die vielen Buchstaben, die Du mit guter Laune an mich geschickt hast :-) ))))) Hab einen schönen Tag!

  11. K H Regel28. November 2011 am 14:22 via Google+

    nee nicht wirklich ;-) )
    wenn Du etwas DRUCKST – dann schaust Du Dir das gedruckte ja nicht mehr auf dem Bildschirm sondern auf dem Papier an ! gelle.
    Wenn Du es mit dem PDF-Writer "druckst" dann ist das nur der selbe Wortschatz – in wirklichkeit schreibst Du eine Datei.
    Also geht anschauen nicht im Treiber und nicht im Browser … sondern Du merkst Dir welchen Namen die Datei hat und vor allem WO sie steht.
    ALso gehst Du im WINDOWs (!!) auf Deine Dateien, suchst und findest (gg) die eben hergestellte Datei xyz.pdf – doppelklick und dann sollte der Adobe Reader (der ist eigentlich heute überall installiert, sonst null Problemo ;-) ) die Datei aufmachen und Dir zeigen – und DIE kann man dann auch weiterschicken oder oder …
    Sowas ist aus der Ferne immer bisken schwierig ;-) )

  12. DAT POTTHUS28. November 2011 am 15:43 via Google+

    cool

  13. lifedays-seite - moment in time28. November 2011 am 16:03 via Google+

    +K H Regel Ich mach mich unverzüglich auf die Suche nach dieser komischen Datei. Es heißt doch: Suchet so werdet ihr finden :-) )) Schaun mer mal, ob da was dran ist. Der Tipp klingt gut – und ich bin wohl etwas unbedarft, aber sehr lernbegierig :-) )))))

  14. K H Regel28. November 2011 am 16:13 via Google+

    … ääähhhääämm ….
    noch'n Tip(p) von mir ;-) )))))))))))))))))))))))))
    wenn Du das PDF "druckst" wirst Du in einem Fenster gefragt, wie die Datei heissen soll – und DA steht dann auch wo auf der Platte das ist.
    Also GANZ einfach wäre es —— nochmal drucken und sich dann den Platz und den Namen …
    M E R K E N ;-) ))))))

    nimms nicht persönlich oder so – sowas IST schwierig per g+ zu erklären !!
    da kommt 80 % weniger rüber als wenn einer neben Dir sässe ;-) )

  15. lifedays-seite - moment in time28. November 2011 am 16:49 via Google+

    +K H Regel Danke, für Deine Geduld, leider funktioniert es nicht. Die Datei wird zwar durch Adobe geöffnet, aber es erscheint eine neue Seite mit Link: Aly PCDownloadbookmyplus.com.htm Also nehme ich an, die Datei wurde nicht umgewandelt. Nun muss ich auch sagen, ich habe beim Drucker windows explorer ausgeschaltet, da ich den nicht benuten möchte. Mir ist schon das Prinzip klar, ich kreiere dieses book, lade es als googleseite herunter und lade es dann in den Drucker zum umwandeln. Macht der aber nicht. Ich glaube irgendwie wird der bei mir nicht richtig installiert. Ich hole im Drucker das Dokument in den Drucker und sage dann drucken. Heraus kommt der eingefügte Link und der wird von Adobe angezeigt als neue Seite mit dem Kreator des Books, der aber nicht funktioniert.

  16. K H Regel28. November 2011 am 16:52 via Google+

    wow ;-) )
    das muss ich nachher zuhause nochmal langsam lesen ;-) ))

  17. Gisela Rieger28. November 2011 am 17:04 via Google+

    Weißt Du, das Book ist ja gar nicht so wichtig, ich verseh nur nicht, wieso der Druckertreiber das nicht bringt bei mir. Beim Downladen des Treibers blieb er stehen und beklagte sich, dass er geblockt wird. Ich hab auf ignorieren gedrückt und dann wurde der Rest heruntergeladen. Vielleicht ist das das Problem. OK, ist zwar unbefriedigend, dass es nicht geht, aber die Welt geht nicht unter. Ich glaub auch nicht, dass ich zu doof war, denn eigentlich hab ich alles gemacht, was beim Download abgefragt wurde. Und die Datei einzufügen in den Drucker ist ja nun auch keine Heldentat. Nun denn, vielleicht mag der Druckertreiber meinen PC nicht :-) )))) Aber wie geschrieben, wichtig ist das Book nicht, eigentlich nur der Weg des Umwandelns in pdf und das krieg ich so nicht hin. Also, lass Dir Zeit beim probieren. :-) ))))), umwandeln muss ich auch nicht unbedingt :-) )))) Lieben Gruß

  18. K H Regel28. November 2011 am 20:35 via Google+

    ok der "Haker" unterwegs könnte …. Firewall ?? .. also wie gesagt aus der Ferne sieht alles so aus als wärs in der Ferne ;-) )
    ich mach das mal anders herum – ich bau mir auch so'n book und dann fahre ich mal Selbstversuche.
    Noch'n Gedicht … wenn er einen "Link" anzeigt .. das kann auch sein, dass dieser Link so eine Art Seiten-Überschrift ist (ggf sogar erstes Blatt leer) und dann wenn man blättert kommt plötzlich … tärää
    Ich denke ja auch, dass google diese Seiten stramm nach Web gestaltet hat, d.h. das Format ist ja alles andere als A4 … wahrscheinlich muss man eh wenn es funktioniert noch die Darstellung begutachten und bisken mit Querformat rumspielen etc
    wie gesagt – Selbstversuche ;-) )

  19. Gisela Rieger28. November 2011 am 22:57 via Google+

    +K H Regel Also, gestern hatte dieser Drucker das Book so gezeigt, wie in der Vorlage zum Kopieren. Ich konnte drinnen blättern, lediglich die Videos stimmten nicht so wirklich überein, dass schrieb auch ein anderer, bei dem es geklappt hatte. Ich nehme einmal an, ich hatte gestern den Link nicht gespeichert. Heute nun wurde dieses Book als DIN A 4 Seite auf Adobe geladen und da ging nichts, gar nichts. es gab auch keinerlei Abbild der ersten Seite. Nada! Also, ich vermute einmal, dass der Drucker nicht vollständig arbeitet bei mir, weshalb und warum. vielleicht weil ich den wondows explorer nicht angegeben habe als Haupt Explorer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Das ist die einfachste und schnellste Art, immer auf dem Laufenden zu bleiben! Vielen Dank für dein +1! :-)
Weitere Verfolgungsmöglichkeiten
  • 2423Follower
  • 589Fans
Linktipps
Auf myGooglePlus.de findest du seit Juli 2011 die aktuellsten News und Infos sowie allerlei Wissenswertes und Interessantes rund um Google Plus, das soziale Netzwerk von Google.

myGoogle+ ist ein Projekt von +Bernd Zolchhofer.
Mehr aus Fundstücke, Tools & Software (25 von 131 Artikeln)
HootSuite für Google Plus Seiten

Keine Google+ News mehr verpassen: Auf Google+ folgen!